Montag, 3. Juli 2017

Knöpfe, Knöpfe. Knöpfe

Was habt Ihr so gemacht“ war Nana's Frage in diesem Post .

Meine Antwort darauf „Knöpfe sortiert“ 
Das Sortieren war mehr oder weniger eine Bestandsaufnahme bzw. Bestandskontrolle.
Von Nana kam der Vorschlag, sie doch mal auf meinem Blog zu zeigen. Also zeige ich Euch heute einige wenige Knöpfe von ganz, ganz vielen.



Schon als Kind tauchte ich gerne in die Welt der Knöpfe ein und es machte mich glücklich, in Mama's Knopfkasten herumzuwühlen. Die Knöpfe auszuladen und wieder in die Knopfschachtel einzusortieren.


 
Daran hat sich bis heute nichts geändert. Gefährlich wurde es immer, wenn ein Knopfvertreter in der Tür stand. Es war sehr schwer bei sooooooo vielen schönen Knöpfen widerstehen zu können.
Gebrauchen konnte ich alle möglichen Sorten und gehabt hätte ich gern alles.





Trachtenknöpfe, Landhausborten gehören zu meinen Lieblingsthemen,
obwohl es so gar nicht in unsere Region passt und hier auch nicht üblich ist.


Manchmal werden mir auch Knöpfe zugetragen, die vor der Entsorgung von Kleidungsstücke abgetrennt wurden.
 


Diese werden dann sortiert, auf ein Bändchen gefädelt und
in solchen Behältnissen nach Farben sortiert aufbewahrt.
Die kleinen Schubkästen gehören in ein dazu passendes Regal und sind von außen beschriftet. Das ist sozusagen mein privater Knopffundus. 
Für die Enkelkinder ein absoluter Anziehungspunkt.


Wenn ich einmal ein Geschenk brauche oder Lust dazu habe, etwas anderes zu tun, dann bastle ich gerne mal solche kleinen Verpackungen.


Hier habe ich probiert, ein paar Knöpfe hübsch und stilvoll zu verpacken.

Das war ein klitze kleiner Ausflug in meine Knopfwelt.
Knopfliebhaber gibt es meines Wissens eine ganze Menge. Ich hoffe, es hat Euch ein bisschen gefallen.


♥♥♥
Tschüss für heute und herzliche Grüße
Ingrid,
die sich über einen Kommentar von Euch freut.

Kommentare:

  1. Bin ich froh, Dich gebeten zu haben, uns Deine Knöpfe zu zeigen. Boah, was für eine Sammlung! Kannst Du abschätzen, wieviele es sind? Einer schöner als der andere.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, kann ich leider nicht. Aber ich danke Dir, es hat mir Spaß gemacht ein paar zu fotografieren und Euch zu zeigen. Von selbst wäre ich wohl nicht auf die Idee gekommen.
      LG Ingrid

      Löschen
  2. Eine großartige Sammlung, komm doch mal vorbei und sortiere meine Knöpfe auch so schön.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Einladung, aber ich habe mit meinen Knöpfen noch eine Weile zu tun. Fang doch schon mal damit an, es macht echt Spaß und du glaubst nicht, was du dabei alles finden wirst.
      LG Ingird

      Löschen
  3. Knöpfe üben eine seltsame Faszination aus, ich denke, das geht ganz vielen Menschen so.... ich könnte auch stundenlang Knöpfe sortieren! Meine sind in Schraubgläsern nach Farben sortiert unter einem Regal angebracht, das finde ich praktisch und übersichtlich. Solche tollen Trachtenknöpfe sind da allerdings nicht dabei, aber ich wohne ja auch in einer Gegend, wo die nicht üblich sind. :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Vielfalt an schönen Knöpfen hast du uns gezeigt - ich mag Knöpfe auch gerne....aber schöne sind nicht dabei;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Knöpfe sortieren? Ob ich das auch mal machen sollte. Ich habe zwei große Kisten und muss immer alles ausschütten, wenn ich einen brauche.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen