Donnerstag, 4. Mai 2017

Sets around the year - Mai-Set

Hallo zusammen,
eigentlich sollte es mit meinen Projekttaschen weiter gehen. 
 
Aber da ich mich entschlossen hatte auf die Linkparty von Valomea und Doris zu gehen,
zeige ich heute mein Platzset für den Monat Mai. 
 
Am Wochenende war ich mit Gleichgesinnten auf Patchworkreise und dort habe ich eine für mich neue Technik kennengelernt. Diese Technik habe ich gleich ausprobiert und dabei ist dieses Tischset entstanden.
Obwohl ich sonst als Einlage meistens die H 630 für meine Sets verwende, habe ich hier Thermolam eingearbeitet.
 


 
 Ein kleiner Auschnitt, damit die süßen Kätzchen besser zu erkennen sind.


 

 
Für die Rückseite habe ich den gleichen gelben Dimple verarbeitet, wie auch für den vorderen Rand.




Bis auf das Quilten, das muß ich noch üben, bin ich mit dem Ergebnis recht zufrieden.

Die Größe ist mit 57 x 39 cm etwas zu groß geraten. 
Ich hatte weder ein Konzept noch eine Vorstellung, wie es werden sollte. Es ging mir hierbei einfach um diese neu erlernte Technik.
 
Wie ich meine nächsten Sets nähe, ist noch unklar, so einen richten Plan gibt es bei mir nicht. Ich denke, das richtet sich ein bisschen nach meiner Lust und vor allem wie es die Zeit erlaubt.

Was, wann, wie und wo unsere kleine Reise hinging, erzähle ich später hier im meinem Blog.


Tschüss und herzliche Grüße
Ingrid

Kommentare:

  1. Deine Katzen haben sich aber gut im Blumenfeld versteckt:-))
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Die Kätzchen scheinen sich sher wohl zu fühlen in dem Blumen beet;-)...wie nennt sich die neue Technik?
    Manchmal kann man ja auch gut ein größeres Set gebrauchen, als die "normale" Größe;-).Bin gespannt, wie es mit deinen Sets weiter geht...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich ist das ganz simpel. Man muss nur darauf kommen. Es werden kleine Stoffreste durcheinander aber harmonisch aufeinander abgestimmt, auf Klebenessel aufgebügelt und dann mit dem Freihandfuß aufgenäht. Das geht wunderbar und macht richtig Spaß. Für Anfänger des Freihandquiltens (wie ich es bin), ist das gleichzeitig eine gute Übung
      LG Ingrid

      Löschen
  3. Die Kätzchen musste ich wirklich suchen. Ein farbenfrohes Set, mir gefällt es.
    Für neue Techniken sind diese "kleinen" Sets gut geeignet. Ich will mich an der freien Schneidetechnik versuchen, habe aber noch einige Anfängerängste dabei.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,
    na, das ist doch ein gelungener Start! Ein fröhliches Tischset ist es geworden und auch bei großen Kleckermätzen kann ja nun nichts daneben gehen! :-)
    So richtig schön crazy.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ingrid,
    neue Tischsets kann man immer brauchen und so ist die neue Technik (welche ist es eigentlich) gleich gut eingesetzt.
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ingrid,
    ich freue mich, daß du bei unserer Link-Party dabei bist :o) Spontane Entscheidungen beim jeweiligen Tischsets finde ich sehr spannend.
    Viel Spaß weiterhin und
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen