Montag, 22. Mai 2017

Drei neue Kulturtaschen

...sind nun auch fertig geworden.

Ich finde diese Taschenform ist einfach und mit relativ wenig Zeitaufwand zu nähen. Im Gegensatz zu dieser Mehrfächertasche. Das Nähen hat mir Spaß gemacht und ich konnte mich kaum bremsen weitere Taschen zu nähen. Außerdem hat es mich gereizt zu sehen, wie sie wohl aus anderen Stoffen gefertigt aussehen würden. Deshalb sind auch gleich drei Taschen entstanden.


Das besondere an dieser Tasche sind die eingezogenen Metallbügel, die unter dem Reißverschluß liegen. Dadurch hat die Tasche einen guten Stand, wenn sie geöffnet ist.
Verarbeitet habe ich einen Bordürenstoff und für den Taschenboden außen und den Bügeltunnel einen grünen Unistoff.
Wie man sieht, ist die Tasche geräumig, so daß allerlei Kleinkram darin Platz findet.

 
 Der Bordürenstoff besteht aus zwei Musterstreifen. Die großen Ladies habe ich für die Außentasche genommen. Aus den kleinen Ladies ist eine kleine Futtertasche und ein Kosmetiktäschen entstanden.
Damit ist der dafür ausgesuchte Stoff aufgebraucht und das freut mich.


 So sieht der Bordürenstoff im Stück aus.
 ♥♥♥
   Tasche Nr. 2 

 

Vor sehr langer Zeit ist dieses Stoffteil entstanden. Es sollte ein Taschenbeutel werden,
ist es aber nicht. Wieso? Keine Ahnung.
Irgendwann fiel mir das Teil in die Hände und ein Stück davon habe ich für ein Kosmetiktäschchen verwendet, das inzwischen schon ziemlich abgegriffen aussieht.
 

Für das verbleibende größere Reststück fand sich nun endlich auch eine Verwendung.
Am Ende ist nun doch noch eine Tasche daraus entstanden.
Auch hier ist alles aufgebraucht, kein Rest ist geblieben und das ist schön.
Aufgepeppt habe ich die Vorderseite mit ein paar applizierten bunten Blättern, die hier von Monika's Arbeit übrig geblieben sind.

 ♥♥♥
   Tasche Nr. 3 - mein Probestück

Wenn ich etwas zum ersten Mal nähe, dann verwende ich gerne einen nicht so schönen Stoff. Das erste gefertige Stück bleibt definitiv in meinem Besitz und wird ohne jeglichen Schmuck und Schnick-Schnack genäht. 
Dieser einfarbige blaue Flanell war mir aber doch ein bisschen zu Trist und ich habe diesen geblümten Stoff, der schon mit Vliesofix unterbügelt in einer Kiste lag, aufappliziert. Ein Stück Spitzenborte, die ich sehr liebe, kaum auch zum Einsatz. 
Gut, ich hätte das Teil auch als Täschchen aufnähen können. 
Die Idee kam leider erst, als es zu spät war.
 Wenn euch meine neuen Täschchen gefallen, freue ich mich über einen Kommentar von Euch. Wenn nicht, dann freue ich mich auch. Außerdem freue ich immer über neue Fallower.

♥♥♥
Tschüss für heute und herzliche Grüße
Ingrid

Kommentare:

  1. Hallo Ingrid,
    wow, die sind ja wirklich toll deine Taschen. Solche Bügel habe ich schon überall gesucht u. dann auf der Nadelwelt in Karlsruhe gefunden. Will auch mal irgendwann diese Taschen ausprobieren.
    Wo hast du deine Bügel her? Kannst du auch ein Schnittmuster für diese Bügeltaschen empfehlen?
    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ingrid,
    deine Täschchen sind super...sie sehen klasse aus, die Farben und Muster und Stoffe gefallen mir. Was muss ich mir unter einen Bügel vorstellen? Finde es gut, das sie dadurch Stabilität bekommt.

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ingrid,
    du macht tolle Sachen. Da muß ich deinem Blog schnell folgen, damit ich nichts verpasse!
    LG Dorids :o)

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja megatolle Taschen und wenn sie so offen stehen... stark!

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. was ist das denn für eine megatolle Tasche. Ob du wohl verraten könntest, wo es die Anleitung gibt! Das wäre ja total super!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,
      einen Verweis zur Anleitung findest in meinem nächsten Post.
      LG, Ingrid

      Löschen
  6. Sind die Taschen schön, liebe Ingrid. Mir gefallen die Stoffe, aber ganz klar ist der Lady-Stoff mein Favorit😃
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke liebe Grüße mit.
    🌸 Traudi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ingrid,
    die Taschen sind so klasse, habe auch schon mal eine mit so einem Bügel genäht, ist richtig super!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ingrid,
    diese Täschchen sind allesamt wundervoll geworden! Ich kann gar nicht sagen, welche mir am besten gefällt.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen